Techniken

News & Storys

Blicken Sie hinter die Kulissen der bewegendsten Events der Schweiz, dazu spannende News aus der Welt von Winkler Livecom. Jetzt abonnieren – jederzeit abbestellen:


Projektleiter/-in

Der/die ProjektleiterIn hat alle Fäden eines Projektes in der Hand. Von der Angebotserstellung bis zur Ausführung am Ort des Geschehens ist sie/er die federführende Person. Ob im Team oder selbstständig, alles rund um das Projekt wird konzipiert und koordiniert.

Steckbrief

  • Deutsch und Englisch
  • Arbeitstag selbst planbar
  • Technische Ausbildung in Veranstaltungstechnik zwingend
  • Hohe Führungs- und Sozialkompetenz

Mit was soll mein Rucksack gefüllt sein?

Ein/e ProjektleiterIn muss Erfahrungen und eine technische Ausbildung in der Veranstaltungstechnik haben. Pläne in den gelernten Fachbereichen zu zeichnen, beispielsweise über Vektorworks, dürfen ihr/ihm keine Schwierigkeiten bereiten. Als ProjektleiterIn hat man die stetige Budgetverantwortung über das gesamte Projekt.

Auch muss gute Führungs- und Sozialkompetenz mitgebracht werden, da man im gesamten Projektprozess intensiv mit unterschiedlichsten Personen und Abteilungen zusammenarbeitet und diese in ihren Tätigkeiten leiten muss. Vor allem Grossprojekte nehmen viel Zeit in Anspruch und fordern enorme Belastbarkeit. In solchen Situationen sollte man belastbar sein und stets Ruhe bewahren, um einen klaren Kopf und den Überblick zu behalten. Nicht zuletzt ist Flexibilität einer der wichtigsten Punkte als Projektleiter, denn einerseits arbeitet man im Büro und im nächsten Augenblick auf der Projektbaustelle zu unkonventionellen Arbeitszeiten.

Arbeitsalltag

Der Arbeitsalltag dreht sich immer um Projekte, somit sieht jeder Tag anders aus. Während man zuerst noch an Angeboten, Ausschreibungen und mit der Fachplanung Lösungen ausarbeitet, muss im nächsten Moment das Personal und Material für das nächste grosse Projekt geplant und bestellt werden. Ist ein Projekt nahe der Ziellinie, werden Ausführungen vor Ort auf der Projektbaustelle gemacht. Man ist mit dem Team am Eventort und schaut nach dem Rechten. Zum Abschluss erstellt die/der ProjektleiterIn die Rechnung und erstellt eigenständig einen Projektabschluss.

Best of

Bei Winkler zu arbeiten bedeutet, dass man seinen Arbeits-Alltag mitgestalten kann. Flexibilität ist gegeben, damit die Projekte vom ProjektleiterIn frei geplant und rechtzeitig abgeschlossen werden können. Ihr/seinen Arbeitsalltag gestaltet somit die/der ProjektleiterIn selbst. Die Arbeitsatmosphäre ist angenehm, denn jeder kennt jeden und vieles wird zusammen unternommen und angegangen.


Schließen