Techniken

News & Storys

Blicken Sie hinter die Kulissen der bewegendsten Events der Schweiz, dazu spannende News aus der Welt von Winkler Livecom. Jetzt abonnieren – jederzeit abbestellen:


Logistiker/-in

In der Veranstaltungsbranche ist ein/e LogistikerIn ein/e nicht wegzudenkende/r SchlüsselspielerIn, damit ein Event rechtzeitig und zur Zufriedenheit des Kunden über die Bühne gehen kann. LogistikerInnen bilden das Drehkreuz zwischen dem Lager und den Events. Nichts ist möglich ohne LogistikerInnen, denn ohne Material vor Ort, kein Event. Umso wichtiger, dass die Logistik das Warenlager und die entsprechenden Termine fest im Griff hat.

Steckbrief

  • Logistikausbildung von Vorteil
  • Staplerschein ein Pluspunkt (kann bei Winkler nachgeholt werden)
  • Führerausweis Kat. B von Vorteil
  • Bei hohem Interesse ist auch ein Quereinstieg möglich
  • Sprache: Deutsch ein Muss, Fremdsprachen sind von Vorteil

Mit was soll mein Rucksack gefüllt sein?

Als LogistikerIn sollte man logisch denken können und auf jeden Fall flexibel sein. Viele Tage verlaufen anders als sie ursprünglich geplant waren. Damit die Zusammenarbeit im Team funktioniert, braucht es Motivation, Initiative und körperliche Fitness. An einem gewöhnlichen Arbeitstag läuft ein/e LogistikerIn bei Winkler durchschnittlich acht Kilometer. Ausserdem können die Cases teilweise über 50 Kilogramm wiegen. Kraft zum Anpacken ist somit nötig.

Arbeitsalltag

Die Tätigkeiten eines/er LogistikersIn finden einerseits im Wareneingang und andererseits im Warenausgang statt. Die Aufträge werden vom Teamleiter vergeben. Täglich müssen Ladungen ein- bzw. ausgeladen und die Ware der  Qualitätsstrasse zur Rücknahme und Prüfung weitergeleitet werden. Ein/e MitarbeiterIn des Warenausgangs beherrscht das Handwerk des Wareneingangs und umgekehrt, da bei Stosszeiten jede/r MitarbeiterIn dem/r anderen hilft.

Nach der Einarbeitung bei Winkler sollte der/die LogistikerIn fähig sein, selbständig und proaktiv zu arbeiten.

Der Tagesplan kann auch mal komplett auf den Kopf gestellt werden, weshalb Flexibilität und die Zusammenarbeit im Team enorm wichtig sind. Länger als geplant zu arbeiten wird nur in Ausnahmefällen gefordert, denn im Team sollten die alltäglichen Anforderungen zusammen gelöst werden und innerhalb der normalen Arbeitszeit möglich sein.

Best of

In der Veranstaltungsbranche ist das Verhältnis untereinander sehr kollegial und als LogistikerIn bei Winkler steht das Team im Vordergrund. Man lernt viel über die Veranstaltungstechnik und bei Potenzial werden Entwicklungsmöglichkeiten geboten. Als LogistikerIn bei Winkler zu arbeiten ist ein spezieller und herausfordernder Job.


Schließen