<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MTDNJQV" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Winkler investiert in die grandMA3 von MA Lighting. | Winkler Livecom

News & Storys

News & Storys

Blicken Sie hinter die Kulissen der bewegendsten Events der Schweiz, dazu spannende News aus der Welt von Winkler Livecom. Jetzt abonnieren – jederzeit abbestellen:


Winkler investiert in die grandMA3 von MA Lighting.

22.2.2019
Die neueste Generation Lichtpult von MA Lighting ist jetzt bei Winkler im Mietsortiment verfügbar. Winkler hat sich dazu entschieden, in die grandMA3-Serie zu investieren, um den stetig wachsenden Anforderungen der Lichttechnik gerecht zu werden. Die grandMA3 ist jetzt ab dem Lager in Wohlen verfügbar. Damit setzt Winkler ab sofort auf die Produkte des deutschen Herstellers MA Lighting.

«Gemeinsam mit menzi ebz ag konnte eine partnerschaftliche Lösung für unseren Wechsel zu MA Lighting gefunden und eine äusserst strukturierte Auslieferungsplanung vereinbart werden», sagt Frank Burghardt, der Leiter Beschaffung bei Winkler Livecom. Dank der Investition in die neue Lichtpultfamilie von MA Lighting besitzt Winkler nun das grösste Mietangebot der Schweiz für die neue grandMA3. Das Angebot reicht von der Version compact bis zu full-size, inklusive der dazugehörigen Notes. Dadurch werden die Bedürfnisse für anspruchsvolle Lichtinstallationen künftig komplett abgedeckt. 

«Mit der grandMA3 hat MA Lighting eine neue Plattform geschaffen, die extrem breit aufgestellt und zukunftsweisend ist. Diese Produktfamilie legt den Grundstein für künftige Entwicklungen und ist somit ein State-of-the-Art-Produkt. Mit dem Konzept der grandMA3 entstehen neue kreative Möglichkeiten, um das Potenzial der heutigen komplexen Scheinwerfer noch besser auszuschöpfen», erklärt Roni Huber, der Leiter technische Konzeption & Kreation.   

Mit der grandMA3 stellt MA Lighting eine Lichtsteuerung vor, die zwar auf den Erfahrungen aller bisherigen grandMA-Serien aufbaut, doch in ihrer Art vollständig neu ist. Die komfortable neue Systemarchitektur begeistert mit revolutionären Fixture-, Feature- und Effekt-Möglichkeiten. Zahlreiche visionäre Ideen sind in die Entwicklung eingeflossen und spiegeln sich in einem intuitiven User-Interface und den bis ins kleinste Detail durchdachten Bedienelementen wider.

 

 

Medienmitteilung

Bilder

 

 

Bild von links nach rechts: Roni Huber (Winkler Livecom, Leiter technische Konzeption & Kreation), Marco Menzi (menzi ebz ag, Geschäftsführer (CEO)), Frank Burghardt (Winkler Livecom, Leiter Beschaffung), Reto Engler (Winkler Livecom, Fachplaner / Designer), Christian Crego (menzi ebz ag, MA Lighting Training & Support) 


Schließen