News & Storys

News & Storys

Blicken Sie hinter die Kulissen der bewegendsten Events der Schweiz, dazu spannende News aus der Welt von Winkler Livecom. Jetzt abonnieren – jederzeit abbestellen:


Night of Light

22.6.2020
Am 22.06.2020 leuchteten verschiedenste Gebäude rot auf, um auf unsere Event- und Kulturbranche aufmerksam zu machen.

Schweizweit wurden mehr als 1000 Objekte mit rotem Licht eingefärbt. Winkler beleuchtete das Hauptgebäude in Wohlen, das Conny-Land, die Messe Zürich, das Hotel Storchen Zürich und das Rigi-Kulm Hotel.

Ausgangslage

Lauter Absagen schneien täglich durch die Bürotüren herein und erste Analysen zeigen einen Umsatzausfall innerhalb der Branche von 80% - 100% für den Zeitraum von März bis zirka Oktober.

Ziel

Das Ziel der Night of Light ist die Event- und Kulturbranche vor einer massiven Insolvenzwelle zu retten und mit der Politik ins Gespräch zu kommen. Das Gespräch mit der Politik in Form eines Branchendialogs soll schweizweit tausende Arbeitsplätze sichern. So gibt es Hoffnung für die Personen, welche ihr tägliches Brot als Kulturschaffende verdienen und mit Herzblut dahinterstehen.

Resultat

Der Aufruf der Night of Light startete in Deutschland und zog sich innert kurzer Zeit durch Belgien, Österreich und die Schweiz. Alle Unternehmen aus der Veranstaltungsbranche wurden aufgerufen, das Zeichen gemeinsam an die Öffentlichkeit zu bringen. Die zeitgleiche rote Beleuchtung der mehr als 1000 verschiedenen Gebäude generierte eine enorme mediale Reichweite. Winkler färbte den Hauptsitz, das Conny-Land, die Messe Zürich, das Hotel Storchen Zürich und das Rigi-Kulm Hotel rot ein.


Schließen