<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MTDNJQV" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Erneuter Erfolg für Winkler Livecom am XAVER-Award | Winkler Livecom

News & Storys

News & Storys

Blicken Sie hinter die Kulissen der bewegendsten Events der Schweiz, dazu spannende News aus der Welt von Winkler Livecom. Jetzt abonnieren – jederzeit abbestellen:


Erneuter Erfolg für Winkler Livecom am XAVER-Award

24.5.2019
Bereits zum fünften Mal hintereinander gewinnt Winkler einen XAVER-Award. Dieses Jahr gemeinsam mit Liechtenstein Marketing mit dem Projekt «Mission Impossible Staatsfeiertag Liechtenstein» in der Kategorie «Best Supplier Services».

An der Verleihung des XAVER-Awards werden jedes Jahr die besten Projekte der Livecom-Branche ausgezeichnet. Das Projekt «Mission Impossible Staatsfeiertag Liechtenstein» wurde dieses Jahr von der Jury in der Kategorie «Best Supplier Services» als solches ausgewählt und erhielt den goldenen XAVER. «Das Besondere an diesem Projekt war, dass das gesamte Team innerhalb kürzester Zeit ein Alternativprogramm für das traditionelle Feuerwerk auf die Beine stellen musste und dies auch erfolgreich tat.», meint Stefan Mathys, der Leiter Verkauf & Marketing. Für Winkler ist es das fünfte Mal in Folge, dass ein Projekt am XAVER erfolgreich abschneidet. Letztes Jahr gewann der «Product Launch Schindler Ahead» Silber. Jetzt wird der «Staatsfeiertag» gar mit Gold ausgezeichnet.

Eine logistische Meisterleistung

Der Staatsfeiertag ist der grösste Anlass im Fürstentum Liechtenstein. Wegen der anhaltenden Hitze im letzten Sommer musste jedoch auf das traditionelle Feuerwerk verzichtet werden. Das wäre eigentlich nichts Besonderes – es sei denn, Sie erfahren dies erst zwei Wochen vor der Veranstaltung. Und Sie erhalten die Freigabe des Auftrags erst sechs Tage, bevor die Veranstaltung über die Bühne gehen muss. Eine Produktion unter solchen Umständen ist nur möglich, wenn:

  • ein raffiniertes und schlankes Technikkonzept die Grundlage bildet,
  • ein exzellentes Know-how im Beschaffungsmarkt vorhanden ist,
  • ein äusserst strapazierfähiges Netzwerk an Spezialisten alles zusammenhält,
  • ein kluges persönliches Engagement für Effizienz und Sicherheit sorgt und
  • alle Akteure einen aussergewöhnlich kühlen Kopf und starke Nerven zeigen.

 

 

Medienmitteilung

Bilder

 

Bild von links nach rechts: Roni Huber (Winkler Livecom Leiter technische Konzeption & Kreation), Stefan Mathys (Winkler Livecom, Leiter Verkauf & Marketing)


Schließen