<iframe src="//www.googletagmanager.com/ns.html?id=GTM-MTDNJQV" height="0" width="0" style="display:none;visibility:hidden"></iframe>Ein silberner Award für Winkler an der ersten Ausgabe des BrandEx in der Kategorie «Best Thematic Exhibition». | Winkler Livecom

News & Storys

News & Storys

Blicken Sie hinter die Kulissen der bewegendsten Events der Schweiz, dazu spannende News aus der Welt von Winkler Livecom. Jetzt abonnieren – jederzeit abbestellen:


Ein silberner Award für Winkler an der ersten Ausgabe des BrandEx in der Kategorie «Best Thematic Exhibition».

16.1.2019
Winkler gewinnt gemeinsam mit Expomobilia und Bluescope an der ersten Ausgabe des BrandEx Awards mit dem Projekt «Grand Basel - Exceptional Show Architecture for Automobiles» einen silbernen Award.

Als Nachfolger des FAMAB Award fand am 15. Januar 2019 das International Festival of Brand Experience – BrandEx statt. Tagsüber besuchten die Teilnehmer verschiedenste Fachvorträge. Am Abend wurden die Awards vergeben. Gemeinsam mit Expomobilia und Bluescope reichte Winkler das Projekt «Grand Basel - Exceptional Show Architecture for Automobiles» in der Kategorie «Best Thematic Exhibition» ein und wurde mit einem silbernen Award prämiert. Der BrandEx Award ist ein Kreativ-Award für erfolgreiche Live-Kommunikation. Er zeichnet herausragende Markenerlebnisse aus, prämiert also internationale Benchmarks in der Begegnungs-kommunikation sowie in der temporären und permanenten Architektur. Zentrale Bewertungskriterien sind Kreativität und Umsetzungserfolg.

«Die Prämierung am BrandEx zeigt auf, dass unsere realisierten Projekte auch über die Schweizer Grenzen hinaus äusserst positiv wahrgenommen werden.», Stefan Mathys,
Leiter Verkauf & Marketing.

PS und Kunst in einem modularen Rahmenkonzept kombiniert

Im September 2018 feierte die ultimative Show für automobile Meisterwerke in Basel ihre internationale Premiere. Grand Basel beauftragte Winkler und Expomobilia mit der Erstellung der einzigartigen Showarchitektur.

Was die Grand Basel auszeichnet, ist die sorgfältige Auswahl der automobilen Meisterwerke, die der kulturellen Bedeutung der Fahrzeuge, ihrer konzeptionellen Innovation, ihrem Zustand, ihrer Herkunft, ihrer begrenzten Verfügbarkeit und ihrem Marktwert besondere Aufmerksamkeit schenkt.

Inspiriert von der Welt der Kunstgalerien hat das Projektteam von Grand Basel, Winkler, Expomobilia und Bluescope eine modulare, auf das Wesentliche reduzierte Ausstellungsarchitektur für Grand Basel entworfen. Im Mittelpunkt stehen die Exponate: die Autos als Stars der Show. Auf diese Weise haben wir einen Rahmen geschaffen, der den Blick auf das Exponat frei von überflüssigen Elementen lenkt. Jedes Fahrzeug beeinflusst den Betrachter in all seinen Details für sich allein. Ein zurückhaltender, moderner Kontrast zum Ansatz der klassischen Fahrzeugmessen.

 

Bildquelle: BrandEx / Socialmediafotograf Ronny Barthel / Dirk Hasskarl Fotografie


Schließen